Sugaring auch für den Mann

Der Sommer naht in Riesenschritten. Und mit ihm die Zeit der Badehosen und Bikinis. Im Frühjahr bringt so mancher den Körper noch in „Sommershape“. Dazu gehört für viele auch die ungeliebten Haare an Beinen, Achseln und bei Männern oft Brust und Rücken zu entfernen. Eine sanfte und dennoch sehr wirksame Methode ist das Sugaring (näheres zum Sugaring gibt’s auch hier zu lesen).

Behaarte Männerbrust – eine Geschmackssache

Die einen lieben die männliche, behaarte Brust. Andere halten das Zuviel an Körperhaaren einfach schlichtweg für eine üble Laune der Natur - wie auch Uwe K.

„Wenn da nur nicht diese vielen Haare wären“, beschwert sich Uwe K. Der sportliche junge Mann ist von Natur aus mit einer üppigen Haarpracht auf Brust und Rücken gesegnet. Im Sommer legt er besonderen Wert auf die Optik und geht regelmäßig zum Sugaring.

„Diese Enthaarungsmethode hat mich persönlich überzeugt, denn es geht schnell, ist nahezu schmerzfrei und hält 6-8 Wochen“, berichtet er und erzählt weiter: „wenn die Haare wenige Millimeter nachgewachsen sind, kann schon wieder enthaart werden.“ So freut sich Uwe den ganzen Sommer über eine glatte Brust.

Die Vorteile des Sugarings im Überblick:

  • Die Haare werden an der Wurzel entfernt, dadurch wachsen sie nicht so rasch und auch weniger stark nach.
  • Die Zuckerpaste besteht aus natürlichen Zutaten und eignet sich für alle zu enthaarenden Körperstellen – auch für besonders empfindliche Stellen und für Personen mit empfindlicher Haut.
  • Die Behandlung ist wenig schmerzhaft und es entstehen fast keine Rötungen.
  • Die Zuckerpaste hat beim Auftragen Körpertemperatur und wird somit als angenehm empfunden.

Die Expertin rät zur sorgsamen Nachpflege mit hochwertigen Pflegeprodukten und zu regelmäßigen Körperpeelings.

 

Für alle weiteren Fragen oder eine individuelle Beratung zum Thema Enthaarung/Sugaring stehen Ihnen die Expertinnen der oö. Fachinstitute jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie haben noch Anregungen? Die Blogredaktion der Innung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure der WKOÖ freut sich über jede Rückmeldung unter: gewerbe4@wkooe.at


© 2019 WKO Landesinnung
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies