Make-up Trends 2017 für die Ballnacht

Die große Robe für die Ballnacht liegt schon bei der Schneiderin, um perfekt angepasst zu werden. Die Schuhe sind eingegangen und die Handtasche ist für alle Eventualitäten befüllt. Jetzt kommt‘s zur Hau(p)tsache, nämlich dem Make-up für einen perfekten Auftritt. Denn am Abend und vor allem an einem Ball-Abend, darf es ruhig ein bisschen mehr sein. 

 

Blickfang Augen – klassisch elegant

Mit Concealer, sowie der passenden Foundation werden etwaige Unregelmäßigkeiten und Rötungen der Haut weggeschummelt. Ein ebenmäßiger, strahlender Teint ist eine tolle Grundlage für das Ball-Make-up. Tipp: Unter die Grundlage ein Pflege-Wirkstoffkonzentrat mit Lifting Effekt verwenden, so sieht die Haut länger glatt und frisch aus. Das Jahr 2017 wird schminktechnisch wieder etwas klassischer und sehr elegant. In dieser Saison sind die Augen im Fokus. Klassiker wie der Lidstrich und Smokey Eyes bleiben im Trend, jedoch in etwas milderer Form. So wird der Eyeliner nicht mehr geometrisch perfekt gezogen, sondern wieder sehr weiblich und am Ende des Auges mit kleinem Bogen nach oben. Die rauchigen Augen werden softer und mit weniger Pigmentierung gezeichnet. Die Mascara wird dann eher auf die Spitzen der Wimpern aufgetragen. Der Look soll so wirken, als hätte frau schon eine aufregende Nacht mit diesem Make-up verbracht.

Damit der Gesamteindruck nicht zu überladen wirkt, sollten die Lippen eher natürlich gehalten werden. Ein farbloser Lippgloss ist dafür perfekt geeignet. Wer dennoch die Lippen betonen möchte, macht mit einem matten Lippenstift in klassischem Rot nichts falsch – natürlich auf die Farbe des Kleides abgestimmt.

Die ausgebildeten Kosmetikerinnen in den oberösterreichischen Fachinstituten beraten Sie gerne über die neuesten Schmink-Trends und zaubern auch ein langanhaltendes Make-Up für eine rauschende Ballnacht.

Und noch ein kleiner Tipp für die Ball-Handtasche: Zum schnellen Auffrischen und Abdecken von glänzenden Stellen eignet sich besonders gut ein farbloses Puder.

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback unter gewerbe4@wkooe.at


© 2019 WKO Landesinnung
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies