Strahlen im besten Alter

Ein natürlicher Look unterstreicht die Gelassenheit der besten Jahre. Daher gibt es schon einige Make-up Tipps von Kosmetik-Expertinnen und Experten für ein strahlendes Gesicht bei reifer Haut.

Mit den gelebten Jahren wird die Haut trockener und dünner. Daher ist auch im hohen Alter die tägliche, feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege das Um und Auf. Make-up Artist Expertinnen und Experten empfehlen eine pflegende Grundierung mit zartem Glanz und durscheinender Textur. So werden die Fältchen im Gesicht am besten kaschiert. Einzelne Pigmentflecken kann man mit Concealer abdecken. Diesen auch im Bereich der Tränensäcke aufzutragen, davon raten Expertinnen und Experten aber ab. Da Haut unter den Augen ist so fein und dünn, dass sich der Concealer in den Falten absetzt und diese damit eher hervorhebt als kaschiert. Im Inneren und Äußeren Augenwinkel ist es aber möglich die dunklen Schatten gut ausgleichen.

Weniger ist mehr
Texturen und Farben spielen bei reifer Haut generell eine große Rolle. Während bei der Grundierung ein leicht glänzendes, flüssiges Produkt am besten wirkt, sollten Best Ager bei Rouge und Lidschatten hingegen zu matten, pudrigen Texturen greifen. Um die Augen zu betonen, eignen sich schöne Braun- und Grautöne sowie natürliche Rost- und Rosatöne. Die Kosmetik-Expertinnen und Experten in den OÖ Fachinstituten unterstützen Menschen jeden Alters gerne, die passenden Produkte, Farben und Techniken für das individuelle Wohlfühl-Make-up zu finden. Eine Empfehlung der Fachpersonen ist es, die Vorzüge des Gesichts mit natürlichem Make-up hervorzuheben. Da es darauf ankommt sich in der eigenen Haut wohlzufühlen.

Schminktipps für Best Ager

  1. Eine auf das Hautbild abgestimmte Pflegecreme auftragen.
  2. Wenn die Pflege gut eingezogen ist, die Haut mit einem leichten Fluid Make-up oder einer getönten Tagescreme grundieren.
  3. Leichte Rötungen im Gesicht einfach mit etwas mehr Grundierung kaschieren.
  4. Unteren Augenbrauenbogen, Wasserlinie am Auge und Lippenherz mit Nude-Farbe aufhellen.
  5. Wasserfeste Lippenstifte verwenden, da sich diese weniger in Lippenfältchen absetzen.
  6. Apricot-farbenes Rouge auf den Wangenknochen im Schläfenbereich gibt eine frische Gesichtsfarbe.

 

Für alle weiteren Fragen oder eine individuelle Beratung stehen Ihnen die Expertinnen und Experten der OÖ Fachinstitute jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie haben noch Anregungen? Die Blogredaktion der Innung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure der WKOÖ freut sich über jede Rückmeldung unter: fkm@wkooe.at

   Teilen

Diese Gut für dich-Blogbeiträge könnten Sie auch interessieren

Frischer Look mit Pfirsich- und Rosatönen
Präzision auf der Haut: Fineline Tattoos

© 2024 WKO Landesinnung